Als Schülerin begann ich mit der analogen Kamera meiner Mutter zu experimentieren. Fotografin war auch mein "Plan B - Beruf".

Mit der Geburt meiner älteren Tochter wechselte ich auf digitale Fotografie und wurde somit auch aktiver.

 

Erst 2016 erfüllte ich mir den Wunsch einer digitalen Spiegelreflexkamera. Parallel dazu knipse ich auch immer wieder mit dem Handy.